Bewertungen zu jay-point-systems.de

...günstig, schnell und zuverlässig!

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (POS) von Jay Point Systems

 

 

§1 Anwendung der AGB

 

(1) Lieferungen, Leistungen oder Angebote im Bereich „EDV-, IT- und TK-Waren“ und „Kundenservice / Reparatur“ unterliegen grundsätzlich

den AGB von Jay Point Systems, es sei denn, es wird ausdrücklich was anderes vereinbart und schriftlich festgehalten.

 

(2) Spätestens nach Unterschrift des Kaufvertrages und / oder der Entgegennahme der Lieferung oder Leistung - durch den Kunden -

gelten diese AGB von den Kunden als angenommen.

§2 Garantie

 

(1) Eine generelle Garantie wird seitens Jay Point Systems nicht erklärt, es sei denn, es wird ausdrücklich was anderes vereinbart und

schriftlich festgehalten. Ansonsten gilt für alle erbrachten Dienstleistungen und Waren die unter §3 dieser AGB genannte Gewährleistung.

 

(2) Sofern für eine Dienstleistung oder Ware eine Garantie erklärt wird, beträgt die Garantiezeit, sofern nichts anderes vereinbart, 24 Monate.

 

(3) Für den Garantieanspruch ist der Kaufnachweis in Form einer Rechnung maßgeblich.

 

(4) Die Garantie erstreckt sich auf alle Mängel, die auf Material- oder Herstellungsfehler zurückzuführen sind und innerhalb der Garantiedauer

reklamiert werden.

(5) Sollte eine vom Kunden verursachte Modifikation - jeglicher Art - der gelieferten Ware / Dienstleistung festgestellt werden und / oder

eine physikalische Beschädigung der gelieferten Ware, die auf Eingriffe, mutwilliger Zerstörung und / oder unsachgemäßer Handhabung

zurückzuführen ist, entfällt die Garantie.

 

§3 Gewährleistung

 

(1) Die Gewährleistungsfrist für Waren und Dienstleistungen beträgt ab Auslieferung 24 Monate bei Neuware und 12 Monate bei gebrauchter Ware.

 

(2) Bei einem Mangel in der Beschaffenheit der Ware, im Sinne von §434 BGB, der dem Kunden ausdrücklich mitgeteilt und auch von diesem zur Kenntnis

genommen und akzeptiert wird, entfällt jeglicher Anspruch auf Gewährleistung. Ansonsten beträgt die Rügefrist für offensichtliche Mängel 28 Tage,

danach entfallen Ansprüche wegen offensichtlicher Mängel.

 

(3) Sollte eine vom Kunden verursachte Modifikation - jeglicher Art - der gelieferten Ware / Dienstleistung festgestellt werden und / oder

eine physikalische Beschädigung der gelieferten Ware, die auf Eingriffe, mutwilliger Zerstörung und / oder unsachgemäßer Handhabung

zurückzuführen ist, entfällt die Gewährleistung.

 

BEGINN DER WIDERRUFSBELEHRUNG

§4 Rückgabe- / Widerrufsrecht

 

(1.1) Im Bereich „Kundenservice / Reparatur“ gilt nach §312d BGB Abs. 3 folgende Regelung:

 

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist,

bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

 

(1.2) Ein Widerruf muss mindestens 24 Stunden, vor dem vereinbaren Termin, zur Erbringung der Leistung per e-Mail (info@jay-point-systems.de),

SMS oder telefonisch (+49 176 85 400 926) an Jay Point Systems mitgeteilt werden. Andernfalls werden die ggf. bis dahin entstandenen

Aufwendungen, wie z.B. Fahrkosten, dem Kunden in Rechnung gestellt.

 

(2.1) Im Bereich „EDV-, IT- und TK-Waren“ gelten folgende Regelungen:

 

Wurde der Kaufvertrag persönlich bei Jay Point Systems abgeschlossen, entfällt das Widerrufsrecht. Sollte der Vertrag fernmündlich oder

Online zustande gekommen sein, treten die gesetzlichen Regelungen nach §323BGB Fernabsatzgesetz in Kraft und der Kunde darf binnen

14 Tagen vom Kaufvertrag, ohne Angabe von Gründen, zurücktreten. Die Frist beginnt mit dem Erhalt dieser Widerrufsbelehrung,

spätestens mit Erhalt der Ware.

 

(2.2) Software, Tonträger und Lizenzen die vom Kunden entsiegelt wurden, sind grundsätzlich von der Rückgabe ausgeschlossen.

 

(2.3) Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene

Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.

Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen.

 

(2.4) Der Widerruf hat grundsätzlich in schriftlicher Form zu erfolgen und ist zu richten an:

- Jay Point Systems, Jerome Schönwaldt, Gustav-Schiefer-Straße 26, D - 80995 München -

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Paketversandfähige Sachen sind auf Kosten und Gefahr des Kunden zurückzusenden.

 

(2.5) Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn die Ware auftragsbezogen bestellt wurde bzw. die Ware speziell auf Kundenwunsch zugeschnitten ist.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

 

§5 Zahlung und Lieferung

 

(1) Die Ware gilt bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnung als Eigentum von Jay Point Systems.

 

(2) Sofern nichts anderes vereinbart, erfolgt die Zahlung „Zug um Zug“ bzw. im Falle eines Versendungskaufes per Vorauskasse.

 

(3) Bei Zahlungsverzug des Kunden ist Jay Point Systems dazu berechtigt, Verzugszinsen in regelmäßiger Höhe von 5,00 Prozentpunkten

über den jeweils aktuellen Basisleitzins geltend zu machen. Die Höhe der Verzugszinsen, bezieht sich auf den noch zu zahlenden Betrag.

 

(4) Mahnungen werden dem Kunden mit € 3,00,- in Rechnung gestellt, sobald der Kunde die Zahlungsfrist (wiederholt) überzieht.

 

(5) Bei einem dreimaligen Zahlungsverzug, im Rahmen einer Ratenzahlung, ist Jay Point Systems dazu berechtigt den Kaufvertrag

- unter Berücksichtigung von §4 Punkt 2.3 dieser AGB - zu kündigen.

 

(6) Im Falle eines Versendungskaufes, erfolgt die Lieferung, sofern nichts anderes vereinbart, innerhalb von fünf Werktagen nach Zahlungseingang.

 

(7) Die Verpackungs- sowie Versandkosten sind, sofern nichts anderes vereinbart, vom Käufer zu tragen.

§6 Haftung

 

(1) Der Kunde haftet für alle Schäden, die Jay Point Systems oder Dritten entstehen, weil der Kunde seinen vertraglichen Pflichten nicht nachkommt.

§7 Schlussbestimmungen

 

(1) Jede Änderung des Kaufvertrages oder jede Vereinbarung zwischen dem Kunden und Jay Point Systems die sich auf den Kaufvertrag,

die gelieferte Ware oder Dienstleistung beziehen, muss schriftlich erfolgen und von beiden Parteien anerkannt werden.

Mündliche Absprachen haben keine Wirksamkeit.

 

(2) Der Kunde erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass seine Daten für die gesamte Kaufabwicklung von Jay Point Systems

gespeichert und nicht an Dritte weiter gegeben werden.

 

(3) Sollten einige Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Regelungen dieser AGB.

 

 

Gerichtsstand: Amtsgericht München

Stand der AGB: 01.09.2015

__________________________________________________

 

Copyright 2017 © Jerome Schönwaldt - Alle Rechte vorbehalten!

Copyright Fotos © (Header) NinjaLane

Alle auf dieser Website genannten Produktnamen, Produktbezeichnungen und Logos sind eingetragene Warenzeichen und Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.

Diese Seite ist optimiert für Desktopbrowser: Google Chrome ab V. 60.0 - Microsoft Edge ab V. 40.1 - Mozilla Firefox ab V. 55.0.1 (auch M) - Safari ab V. 10.x - ab 1000Px Breite

 

SSL

 

Ihre Rechnung: